Ihre Fragen zu Kunstnägeln

Immer wieder werden mir die unterschiedlichsten Fragen im Zusammenhang mit Kunstnägel zugetragen. In der neuen Rubrik „Wissenswertes“ werden Ihnen Antworten auf Ihre Fragen gegeben.

Haben Sie eine Frage zu Kunstnägel? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Benützen Sie das Kontaktformular, um Ihre Frage zu stellen, oder rufen Sie an! Unsere Naildesignerinnen beraten Sie gerne!

Hier die häufigsten Fragen, welche ich immer wieder am Nailtisch gestellt bekomme:

Was ist der Unterschied zwischen Gel und Acryl?

Gel ist ein durch UV-Licht gehärteten Kunststoff. Er ist im Gegensatz zum Acryl sehr flexibel und wird eher für Nägel verwendet, die dünn sind. Bei Nägel, die sehr strapaziert werden, wenden wir lieber Acryl an, da dieses härter ist.

 

Sind Kunstnägel schädlich für die Naturnägel?

Nein sind sie nicht. Wenn die Naildesignerin den Naturnagel schonend behandelt, kann nichts passieren. Natürlich ist es wichtig, wie der Kunstnagel aufgebaut wird. Sollte der Stresspunkt nicht richtig platziert werden, die Seitenlinien nicht richtig verstärkt, oder sind die Nägel viel zu lang, kann es zu Problemen führen. Sind dazu die Nägel sehr dick oder zu dünn und es dann zu einem Bruch kommt, wird er höchstwahrscheinlich im Nagelbett brechen. Das kann zu Verletzungen führen.

Natürlich kommt es auch ein wenig auf die Trägerin an. Sollten Sie zum Beispiel ihre Kunstnägel nicht mehr haben wollen, ist es besser, sie von Ihrer Naildesignerin fachmännisch entfernen zu lassen. Auf keinen Fall die Kunstnägel wegreissen, denn dadurch wird der Naturnagel mit Sicherheit beschädigt!

 

Mit welchem Material kann man dünnere Kunstnägel modellieren?

Das kommt nicht sehr auf das Material an. Eine Naildesignerin kann mit Gel, aber genauso mit Acryl, dicke oder dünne Nägel modellieren. Wir gehen da auch auf die Wünsche unserer Kundinnen ein.

 

Nach welcher Zeit sollte man die Kunstnägel auffüllen lassen?

Das kommt auf das Wachstum der Nägel an. Wir haben Kundinnen, die sich ihre Nägel alle zwei bis sechs Wochen auffüllen lassen. Ich empfehle einen 3 Wochen-Rhythmus.

Was passiert mit meinen Naturnägeln, wenn ich mir die Kunstnägel entfernen lassen möchte?

Wenn wir Kunstnägel entfernen sollen, dann werden erstmal die Nägel gekürzt. Der Kunststoff wird bis auf einen sehr dünnen Rest weggefeilt, abmattiert, damit er nicht mehr sichtbar ist. Es ist nicht empfehlenswert alles wegzufeilen, da dann der Naturnagel ungeschützt ist. Mit den richtigen Produkten wie zum Beispiel Nagelhärter, kann der Kunstnagel ohne weitere Probleme herauswachsen. Absolut ideal ist es, wenn man sich regelmässig eine Maniküre machen lässt, solange bis der Kunstnagel vollständig ausgewachsen ist.